16-Jährige im Auktionshaus

Slave_auction_block_Green_Hill_Plantation

Eine Geschichte wurde erzählt von einer schwarzen Frau, die in den Tagen der Sklaverei vor vielen Jahren in großen Schwierigkeiten war. Ihre 16-jährige Tochter sollte auf dem Schwarzmarkt für Sklaven verkauft werden.

Die Mutter senkte ihren Kopf, schloss ihre Augen und betete: „Mein lieber Vater im Himmel, wenn du in den gleichen Schwierigkeiten stecken würdest, in denen ich stecke, und ich dir so leicht helfen könnte, wie du mir helfen kannst, würde ich es tun!“

 

Diese Geschichte ist tatsächlich eine historische Tatsache. An jenem Tag war ein US-Senator bei diesem Sklavenmarkt anwesend. Der 15-jährige Sohn des Senators war bei ihm, und als sie sahen, wie sie dieses 16-jährige Mädchen von ihrer Mutter wegzogen und er ihre Tränen sah, rannte er zu seinem Vater und sagte: „Papa, leih mir 10 Dollar!“ Der Senator gab ihm die 10 Dollar und der Junge rannte zum Auktionsblock.

Bevor jemand anderes mit dem Bieten beginnen konnte, sagte der Junge: „Ich biete 10 Dollar für dieses Mädchen.“ (Normalerweise wären 200 Dollar ein niedriges Eröffnungsgebot gewesen, aber jeder war so begeistert von dem, was dieser Junge tat, dass niemand anderes ein Gebot abgab.)

Der Junge kaufte das Mädchen für 10 Dollar. Er nahm den Kaufvertrag, marschierte direkt an allen vorbei und gab das Mädchen ihrer Mutter zurück.

 

Gott erhörte das Gebet dieser Mutter. Sie hatte gesagt: „Wenn ich dir so einfach helfen könnte, wie du mir helfen kannst, würde ich es tun.“

 

Ich habe mehr als einmal über das Gebet dieser lieben, schwarzen Frau berichtet, und ich bin ihrem Beispiel gefolgt und habe Ergebnisse erzielt.

Ich sage nur, Herr, wenn du in Schwierigkeiten steckst, so wie ich in Schwierigkeiten stecke, und ich dir so einfach helfen könnte, wie du mir helfen könntest, würde ich es tun.“ Und er tut – er tut es! Weil er in seinem Wort sagt:

 

Gott sagt: Er liebt mich von ganzem Herzen, darum will ich ihn retten. Ich werde ihn schützen, weil er mich kennt und ehrt. Psalm 91:14

 

Dieser Gott, der mehr als genug ist, sagt: Ich werde ihm antworten. Ich werde mit ihm in Schwierigkeiten sein. Ich werde ihn retten. (Aus dem Buch El Shaddai, Hagin, Kenneth, S. 22)

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s