Wage es zu glauben!

download (2)

Eine Baptistin weinte bitterlich ganz hinten in dem Evangeliumszelt in Sacramento, Kalifornien. Sie war extra früh reingekommen, als die Männer noch das Zelt für Evangelist R. W. Schambach aufbauten. Schambach hörte sie weinen und ging nach hinten, um zu sehen, was das Problem war. Er fragte sie: „Was ist das Problem, Mutter?“

Sie antwortete: „Ich bin hunderte von Kilometern von San Francisco gekommen, und jetzt wurde mir gesagt, dass es heute keine Gebetskarten für die Anliegen der Kranken geben wird! Ich war mir sicher, wenn ich meine Tochter nur unter das Zelt bringen könnte, wären ihre Augen geheilt und sie würde nicht mehr schielen, aber jetzt kann ich nicht einmal eine Gebetskarte bekommen!“

„Wo ist deine Tochter?“, fragte Schambach. „Hier ist sie“, sagte sie noch immer weinend. Schambach sah in die Augen des kleinen Mädchens und sah zwei völlig normale Augen, die nicht schielten. Er fragte: „Bist du sicher, dass dies deine Tochter ist?“ „Natürlich, ich kenne doch meine eigene Tochter“, antwortete sie. Schambach sagte: „Dieses Mädchen hat vollkommen gesunde Augen, ich sehe kein Schielen oder eine Überkeuzung!“

Die Mutter kniete nieder, sah ihre Tochter an und fing erneut an laut zu weinen. Sie brauchte keine Gebetskarte. Sie nahm ihre Tochter bei der Hand und fing voller Freude an, durch das ganze Zelt zu rennen. Gott hatte sie beim Wort genommen. „Ich wusste, dass ihre Augen gerade werden würden, wenn ich meine Tochter unter das Zelt bringen könnte!“ Genau das ist passiert!

Die blutflüssige Frau in der Bibel gab ebenfalls eine kühne Erklärung ab: „Wenn ich nur sein Gewand berühren kann, werde ich geheilt.“ Matthäus 9:21

Gott wird uns begegnen, wenn wir es wagen, ihm zu glauben!

 

 

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s