Das Ende des Alkohol-Schmugglers

bootlegger picJoseph Kirubi Kinuthia, ein 29-jähriger junger Mann, kam laut schluchzend und weinend unter der Überführung des Heiligen Geistes zu unserer Evangelisation. Joseph hatte mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Nairobi gelebt. Er besaß ein Unternehmen, das Bettlaken und lose Bezüge für Sofas herstellte. Langsam aber sicher gab er der Versuchung des Feindes in seiner Seele nach und rutschte schrecklich von seinem Glauben ab. Er verließ seine Familie in Nairobi und zog 200 Meilen westlich nach Nandi Hills, um bei seiner Tante zu leben, die illegalen Schnaps namens „chang’aa“ braute. Seine Tante beauftragte ihn, den illegalen Schnaps vom Land in die Stadt Nandi Hills zu schmuggeln. Es war ein lukratives Geschäft, mit dem er viel Geld verdienen konnte. Sehr bald war er tief im Alkohol versunken. Obwohl er viel Geld verdient hatte, geriet er aufgrund seiner Sucht in eine tiefe Verschuldung. Joseph hatte viele Konflikte mit der Polizei und war mit der Zeit ein gesuchter Mann. Tiefe Verbitterung und Pläne der Rache gegenüber der Polizei erfüllten sein Herz. Joseph kam zu unserem Evangelisationsgelände, wurde aber sehr laut und konnte von niemandem beruhigt werden. Einige Pastoren nahmen ihn beiseite und begannen, für ihn zu beten. Während sie beteten, wurde er von dämonischen Mächten befreit. Die Pastoren halfen ihm zum Altar. Als der Ruf nach Erlösung und der Lebensübergabe laut wurde, hob auch Joseph seine Hand und übergab sein Leben wieder ganz neu an Jesus Christus. Er war so sehr von Reue überwältigt, dass er nicht einmal den Mitarbeitern der Nacharbeit seinen Namen geben konnte. Einige Leute dachten, er sei zu betrunken oder er meinte es einfach nicht ernst, aber sie hatten Unrecht. Am darauffolgenden Sonntag besuchte Joseph einen Gottesdienst in Nandi Hills und gab sein Zeugnis. Die Gemeindeglieder konnten es fast nicht glauben. Sie kannten diesen Mann so anders. Joseph war sich im Klaren, aus was für einer Tiefe er gekommen war und entschied sich, von nun an Jesus Christus von ganzem Herzen nachzufolgen. Tief berührt von seinem Zeugnis erklärte sich ein örtlicher Pastor bereit, die Wiedervereinigung

mit seiner Familie zu erleichtern. Seine Frau hatte ihn nie aufgegeben. Sie wartete darauf, dass ihr verlorener Ehemann nach Hause kam. Mit der Hilfe seines Pastors begann Joseph, sein Geschäft wiederzubeleben. – Bericht von Peter Ireri –

 

„Der Dieb kommt nur, um zu stehlen und zu schlachten und zu verderben. Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Überfluss haben“ (Johannes 10,10

 

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s