Schaffe es ins Finale!

photo-1518214598173-1666bc921d66Mein Geheimnis war sicher verstaut in einer kleinen Box, die fest verschlossen war. Ich hatte wochenlang hart gearbeitet, um mich auf diesen Tag vorzubereiten. Beim Betreten des Gebäudes spürte man die Aufregung unter den Rennfahrern. Die große Rennstrecke wurde eingerichtet, und die Richter nahmen ihre Plätze ein. Dies war der Tag, auf den wir so lange gewartet hatten – Pinewood Derby, ein Rennen mit selbstgebauten, hölzernen Autos.

Meine Brüder hatten ein geniales Familiengeheimnis für das Achsensystem dieser kleinen Autos entwickelt, die aus einem kleinen Holzblock geschnitzt waren. Der Prozess war jedes Jahr gleich. Wir mussten jeden der Teilnehmer besiegen, um das letzte Rennen zu erreichen. Es gab keine Abkürzungen. Für die nächsten fünf Jahre war unser Geheimnis unschlagbar und wir gewannen jedes Rennen mit dem ersten oder zweiten Platz.

Wenn wir es nicht schaffen, die kleineren Herausforderungen des Lebens zu überwinden, schaffen wir es nie bis zum letzten Rennen. Viele Prüfungen im Leben qualifizieren uns für die größeren und bedeutenderen Rennen.

David verfolgte die Amalekiter, die alles gestohlen hatten, was er und seine Armee besaßen, einschließlich ihrer Frauen und Kinder. Er ging ins Lager des Feindes, um das zurückzuholen, was sie ihm genommen hatten. David und die sechshundert Mann, die mit ihm waren, kamen ins Besor-Tal. Dort blieben jedoch zweihundert Männer zurück, weil sie zu erschöpft waren, um das Tal zu durchqueren, aber David und die restlichen vierhundert Mann setzten die Verfolgung fort. (1 Samuel 30:9-10)

Stell dir einmal vor: Die 200 Krieger, die zu erschöpft waren, um Besor zu durchqueren, verpassten dieses letzte Rennen. Wahrscheinlich waren sie nicht so stark oder fit wie der Rest der Armee. Sie hatten kein Zeugnis von diesem Sieg, um ihren Kindern davon zu erzählen. Sie konnten nicht miterleben, wie David und seine Männer sich auf die betrunkene gegnerische Armee stürzten und alles zurücknahmen, was ihnen geraubt worden war. Es muss sehr demütigend für diese Krieger gewesen sein, als ihre Frauen und Kinder zu ihnen zurückgebracht wurden.

Unterschätze die kleinen Herausforderungen des Lebens nicht. Oftmals sind gerade diese Herausforderungen die Voraussetzung für den glorreichen Sieg. Unser Herr hat für jeden Schritt des Glaubens einen Sieg. Bleib nicht in deinem Tal stecken.

Denn ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand ergreift und zu dir sagt: Fürchte dich nicht; Ich werde dir helfen. Jesaja 41:13

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s