Selbstlosigkeit zahlt sich aus

heart of worshipBei einer unserer ersten Evangelisationen im Süden von Missouri war eine Woche lang eine gute Menschenmenge dagewesen, aber keine einzige Seele hatte auf den Altarruf zur Lebensübergabe reagiert.

Meine Frau und ich beschlossen, dass sich dies ändern müsste und so haben wir vereinbart, dass wir die ganze Nacht dafür beten wollten, dass Menschen in unseren Gottesdiensten errettet werden.

Wir waren müde, denn es war bereits sehr spät und der Gottesdienst war anstrengend gewesen. Dennoch entschlossen wir uns, die Nacht durchzubeten. Bald begann sich die Müdigkeit auf uns herabzusenken, und selbst wach zu bleiben schien fast unmöglich.

Wieder und wieder mussten wir einander ermutigen, wach zu bleiben und durchzuhalten. Es gab kein Schreien, keine Aufregung, nichts, um uns wach zu halten, außer das Wissen, dass in diesen kleinen Gottesdiensten, die Gott uns zu unserer Verantwortung gegeben hatte, Menschen verloren gingen und wir sie errettet sehen wollten.

Und wir hatten Gott versprochen, dieses Anliegen durchzubeten. Als die Sonne an diesem Morgen über den östlichen Horizont kroch, wussten wir, dass wir unseren Teil eingehalten hatten und dass in dieser Nacht bei unserem Gottesdienst etwas passieren würde.

Wir konnten es kaum erwarten, bis die Zeit des Gottesdienstes kam. An diesem Abend kam der Sieg. Einer nach dem anderen reagierte auf den Aufruf, bis neunzehn Seelen ihre Erlösung gefunden hatten und in einem kleinen Schulhaus unter dem Dienst eines Predigers, der nur drei Wochen gepredigt hatte, ihr Heil fanden.

Als wir von diesem Gottesdienst freudig nach Hause gingen, wussten wir, dass Gott uns eine Lektion erteilt hatte. Es zahlt sich aus, uns selber aufzugeben und uns ganz IHM hinzugeben. Es lohnt sich, durchzubeten, egal, ob wir uns dabei gut fühlen oder nicht oder wir beten möchten oder nicht.

(A. A. Allan: “The Price of God’s Miracle Working Power” pp. 68.)
Suchet den HERRN, solange er zu finden ist; rufet ihn an, solange er nahe ist. Jesaja 55:6

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s