Cäsar oder Christus?

20180724_09543690 Jahre nach der Geburt Christi herrschte Domitian als Kaiser über Rom. Seine Grausamkeit wetteiferte mit der von Nero. Er bestand darauf, dass er wie Gott verehrt wurde. Die Christen konnten natürlich nicht an diesen Ritualen teilnehmen, was letztendlich zur Verfolgung führte.

Eine Frage hat die frühen Jahrzehnte oder sogar die frühen Jahrhunderte der Kirche nie verlassen. Die Frage war: Cäsar oder Christus?

Domitians Edikt machte diese Frage greifbar, sogar viszeral. Statuen von ihm wurden im ganzen Reich verschickt. An bestimmten Tagen wurden Feste gefeiert und die ganze Bevölkerung musste vor dem Gussbild Domitians vorbeigehen und sich vor ihm wie vor einem Gott verneigen. Es war sehr klar: Cäsar oder Christus! Wenn sie sich nicht verbeugten, wurden sie in das Kolosseum gebracht und zu den wilden Tieren gesperrt, die sie zerrissen.

Wenn uns heute dieselbe Frage gestellt wird: Cäsar oder Christus? dann mögen wir doch zu denen gehören, die nicht zurückweichen. Mögen wir unseren Platz neben den Christen und der Kirche des ersten Jahrhunderts einnehmen. Mögen wir unser Vertrauen nicht wegwerfen. (aufgenommen von A Time for Confidence von Stephen Nichols)

Römer 10:9 Denn wenn du mit deinem Munde bekennst: Jesus Christus ist der Herr! Und wenn du von ganzem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, dann wirst du gerettet werden.

Wenn du vor die Wahl „Cäsar oder Christus“ gestellt würdest, was würdest du wählen?

Podcast Button
https://citalifede.podbean.com/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s